Daruma

Die Legende vom Daruma

Im Zen-Buddhismus bedeutet Dharma Daishi oder Daruma Daishi der Mönch-Meister. Die Legende besagt, der Daruma Daishi habe sich neun Jahre lang im Zen-Tempel zur Meditation zurückgezogen, um Erleuchtung zu finden. Durch das jahrelange Verharren in der Meditionshaltung sind ihm die Gliedmaßen, Beine und Arme, zurückgegangen. Von da an wurde der Dharma/Daruma in den Bilderrollen ohne Gliedmaßen dargestellt. 

Der Glaube und das Vertrauen an den Daruma ist so groß, daß man ihm zutraut, die Wünsche der Menschen erfüllen zu können.

 

Ansicht als Raster Liste

16 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

16 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
© 2020 japancom.de Kim Lu