Japanische Teeschalen Teebecher

Japanische Teeschalen Teebecher

Die japanische Teeschale

Chawan (jap. 茶碗) bezeichnet auf Japanisch eine Schale, die zum Trinken von Tee benutzt wird. Die ersten Teeschalen stammen aus China und wurden zwischen dem 13. und 16. Jh. nach Japan exportiert.  

Auffallend an der japanischen Teeschale und Teebecher ist, dass diese meistens keinen Henkel haben. Der japanische grüne Tee, Sencha, wird in der Regel bei 70-80 °C zubereitet und schmeckt am besten bei etwa 60 °C. In Kombination mit der eher dicken Schalenwand ist der Henkel als Schutz vor Verbrennung nicht notwendig. 

Japanische Teeschale

 

Ansicht als Raster Liste

21 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

21 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
© 2020 japancom.de Kim Lu